Forum

Wie können Anleger in einen ETF investieren?

» Grundlagenwissen
  • Interessierte Anleger können über ein Wertpapierdepot bei einer Bank oder einem Online-Broker in ETFs investieren.
  • Man wählt den gewünschten ETF aus und gibt eine Kauforder mit der Anzahl der zu erwerbenden Anteile auf.
  • Es ist ratsam, die Kosten wie Verwaltungsgebühren und das Fondsvolumen vor dem Kauf zu prüfen.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein
Wie können Anleger in einen ETF investieren?

Kann mir jemand erklären, wie man als Anleger in einen ETF investieren kann? Ich check das irgendwie nicht so richtig. Es gibt so viele unterschiedliche ETFs und ich weiß einfach nicht, worauf ich achten muss und wie das Ganze dann genau abläuft. Ist das so ähnlich wie beim normalen Aktienkauf oder gibt es da Unterschiede? Würde mich echt über ein paar hilfreiche Tipps freuen. Danke schon mal im Voraus!

Klar, ich erklär dir gerne, wie das mit den ETFs funktioniert. Stell dir einen ETF vor wie ein großen Einkaufskorb, der verschiedene Aktien oder andere Wertpapiere enthält. Das Tolle daran ist, dass du mit nur einer Transaktion gleich in eine ganze Palette von Wertpapieren investieren kannst. Daher sind ETFs auch so beliebt bei Leuten, die ihr Risiko streuen wollen.

Der erste Schritt ist, dass du dir ein Depot bei einer Bank oder einem Online-Broker einrichtest. Ist das geschafft, suchst du dir den ETF aus, der zu deinem Anlageziel passt. Schau dir die Zusammensetzung an, also welche Aktien oder Branchen abgedeckt werden, und natürlich die Kosten, die als Total Expense Ratio (TER) angegeben werden. Je geringer die TER, desto besser für dich, weil dann weniger Kosten abgehen.

Wenn du deinen Wunsch-ETF gefunden hast, kaufst du ihn einfach über die Börse. Das geht ganz ähnlich wie beim normalen Aktienkauf, also über eine Kauforder bei deinem Broker. Einmal gekauft, wird der ETF in deinem Depot verwahrt und du besitzt quasi einen kleinen Teil von allen Unternehmen oder Anlagen, die in dem ETF enthalten sind.

Was hältst du eigentlich von der Idee, in nachhaltige ETFs zu investieren? Ist das auch was, was dich interessieren könnte, oder legst du mehr Wert auf andere Kriterien?

ETFs sind ja wegen ihrer Transparenz und Flexibilität ziemlich cool. Man kann sie jederzeit während der Börsenöffnungszeiten kaufen und verkaufen, fast wie Aktien – allerdings ohne den ganzen Stress, einzelne Titel ständig im Auge behalten zu müssen. Plus, falls du planst langfristig anzulegen, perfekt, denn ETFs eignen sich besonders gut für einen Sparplan. Da zahlst du regelmäßig 'nen kleinen Betrag ein und baust so nach und nach dein Portfolio auf. Klingt doch ziemlich praktisch, oder? Was denkst du eigentlich über die Risikostreuung bei ETFs? Meinst du, dass die schon ausreicht oder würdest du zusätzlich noch Einzelaktien zum Portfolio hinzufügen wollen?

Blogbeiträge | Aktuell

portfolioaufbau-schritt-fuer-schritt-anleitung

Portfolioaufbau: Schritt-für-Schritt Anleitung

Das Eintauchen in die Welt der Finanzen ist eine Sache, den eigenen erfolgreichen Portfolioaufbau zu meistern, eine ganz andere. Dieser...

unternehmensprofile-wer-steckt-hinter-den-groe-ten-aktiennamen

Unternehmensprofile: Wer steckt hinter den größten Aktiennamen?

In diesem Artikel möchten wir Sie in die faszinierende Welt der Unternehmensprofile entführen. Jemals gewundert, wer eigentlich hinter den Namen...

warum-themen-etfs-immer-beliebter-werden-ein-tiefer-einblick

Warum Themen-ETFs immer beliebter werden: Ein tiefer Einblick

Einleitung: Der Aufschwung von Themen-ETFs Die Welt der Finanzanlagen ist ständig im Wandel und bringt immer wieder neue Trends hervor. Einer...

rendite-risiko-wie-du-das-richtige-verhaeltnis-findest

Rendite & Risiko: Wie du das richtige Verhältnis findest

Einführung: Den Zusammenhang von Rendite und Risiko verstehen Am Markt stehen unzählige Investitionsmöglichkeiten zur Verfügung. Diese versprechen verschiedene Ertragschancen, die gemeinhin...

risikomanagement-so-schuetzt-du-dein-portfolio

Risikomanagement: So schützt du dein Portfolio

Einleitung: Wie wichtig ist Risikomanagement? Risikomanagement ist ein wesentlicher Bestandteil unserer finanziellen Gesundheit. Dieser Prozess diszipliniert uns beim Investieren im In-...

mit-100-euro-im-monat-in-etfs-ein-vermoegen-aufbauen

Mit 100 Euro im Monat in ETFs ein Vermögen aufbauen

Einleitung: Mit 100 Euro im Monat ein Vermögen aufbauen Mit einem bescheidenen, aber kontinuierlichen finanziellen Beitrag, kann langfristig ein bedeutender finanzieller...

unter-der-lupe-das-geschaeftsmodell-von-porsche

Unter der Lupe: Das Geschäftsmodell von Porsche

Einleitung: Verständnis des Geschäftsmodells von Porsche Willkommen zu einer spannenden Entdeckungsreise in die Welt des renommierten Automobilkonzerns Porsche. In diesem Artikel...

etfs-das-ultimative-einsteigerhandbuch

ETFs: Das ultimative Einsteigerhandbuch

Einleitung: Einführung in ETFs Bei der Suche nach einer effizienten Methode zur Geldanlage stößt man schnell auf den Begriff ETF. Doch...

boersenwissen-101-alles-was-du-wissen-musst

Börsenwissen 101: Alles, was du wissen musst,

Die Einführung in die Börsenwelt kann für Anfänger überwältigend wirken. Kursbewegungen, Fachbegriffe und verschiedene Handelsoptionen können für Verwirrung sorgen. Aber...

sparplaene-so-baust-du-mit-kleinen-betraegen-vermoegen-auf

Sparpläne: So baust du mit kleinen Beträgen Vermögen auf

Einleitung: Vermögensaufbau durch Sparpläne Der Schlüssel zu stetigem Wohlstand liegt oft in einem kleinen, aber mächtigen Wort: Sparplan. Viele Menschen träumen...